Landgasthof Alter Wirt

Ein stattliches Wirtshaus an der Hauptstraße der Stadt Unterschleißheim: Seit 1578 soll der Alte Wirt bestehen, seit 1923 in der heutigen Gestalt. Einen eigenen Ballsaal hat der Alte Wirt und ein Musikzimmer. Zwischen denkmalgeschütztem Wirtshaus und der alten St. Ulrich-Kirche liegt der gemütliche Biergarten mit Hofcharakter.

Die Schänke ist stilecht; Brotzeitbuden gibt es aber nicht. Alles Essen kommt also aus dem Wirtshaus selbst.

Schade, dass es für die Kinder nur den großen Innenhof zum Spielen gibt.

Landgasthof Alter Wirt

Hauptstraße 36, 85716-Unterschleißheim, 37 07 34-0
www.alterwirt-ush.de

  • Wann Täglich von 17 - 23 Uhr
  • MVV S 1 Unterschleißheim, 3 Min. zu Fuß
  • Parken Ausreichend im Hof
  • Rad 3 km Bergl
  • Sitzplätze 300; meist Holzgarniturenn
  • Essen Reichhaltige Auswahl, wöchentlich wechselnd; z.B. niederbayerischer Knödelsalat mit Regensburgern; Wirt-Burger mit purem Rind
  • Kinder Kein Spielplatz, nur Innenhof
  • Bier
  • Plus Schöner Hofcharakter unterm Kirchturm
  • Minus Keine Brotzeitstandl; kein Spielplatz
  • Fazit Angenehmer Dorfbiergarten

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Kleine Badefreuden

Zwei Badeseen tragen Schleißheim im Namen: Zunächst der Unterschleißheimer See, mit Beachvolleyball, kinderfreundlichem Sandstrand und Seewirt. Wegen des nahen Naturschutzgebietes sind Hunde hier verboten. Interessant ist der Oberschleißheimer See, nur 200 Meter von der Regattastrecke entfernt, auf der 1972 die olympischen Ruderwettbewerbe ausgetragen wurden. Wer direkt im Regattasee plantscht, bitte auf pfeilschnelle Achter vom angeschlossenen Leistungszentrum aufpassen.

Wetter