Königlicher Waldbiergarten

zu Schloss Kaltenberg

Wahrlich erhaben ist er, der Name dieses Biergartens. Aber zu recht, wie wir feststellen. Idyllisch gelegen zu Füßen des 1292 erbauten Schlosses Kaltenberg, beschirmt von alten Buchen, mittendrin in der mittelalterlichen Kulisse der berühmten Ritterspiele. Fast 17 Jahre war dieses Biergarten-Juwel im Dornröschenschlaf versunken, jetzt ist alles wieder so, wie es sein soll. Heinrich Prinz von Bayern und dem umtriebigen Pächter sei Dank.

Ehrensache, dass hier die Maß im Keferloher daher kommt. Und mit ganz viel Glück erwischen wir sogar einen Schluck vom unfiltrierten Dunkeln, das nur ein paar hundert Meter von der König Ludwig Schlossbrauerei bis hierher zurücklegen muss.

Königlicher Waldbiergarten

Schlossstraße 8 www.koeniglicher-waldbiergarten.de, 82269-Kaltenberg,

  • Wann Täglich 11 - 23 Uhr
  • MVV S 4 Geltendorf, dann 45 min. Wanderweg
  • Parken Großer
  • Rad 9 km Emminger Hof 15 km Dampfschiff
  • Sitzplätze 1000; durchweg Holzgarnituren
  • Essen Gute Auswahl; Spare Ribs, Haxn, Rollbraten von der Landmetzgerei Huber aus Jesenwang; Steckerlfisch
  • Kinder Riesige, hölzerne Spielburg; ringsherum viel zu entdecken
  • Bier
  • Plus Einzigartiges Ambiente; günstige Preise
  • Minus An Juliwochenenden meist nur mit Eintritt
  • Fazit Urige Zeitreise ins Mittelalter

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Kaltenberger Ritterturnier

Waghalsige Reiter, Feuer, Licht und Musik, Gaukler, Narren, Marketender und Spielleute, ein unvergessliches Spektakel alljährlich im Juli. Unser Geheimtipp: Sich Ende Juni eine Maß im Biergarten schmecken lassen, während direkt daneben die Ritter in der Arena trainieren. Näheres unter www.ritterturnier.de

Wetter