Zum Grünen Baum

Ein schmuckes Wirtshaus mit einem angenehmen Biergarten, halb sonnig, halb schattig und an unvermuteter Stelle, kurz vor dem Rondell zur Stuttgarter Autobahn. Eher für die Anwohner ist die Feierabend-Maß gedacht: Ein günstiger Spezialpreis für die Maß zwischen 15 Uhr und 17.30. Cooler ist die Eismaß: Bier im gefrosteten Glas für 10 Cent extra.

Das Personal in den Salettln ist engagiert bei der Sach und wenn der Schankkellner die Glocke läutet, wissen die vielen Stammgäste: Jetzt wird ein frisches Augustiner-Vollbier aus dem Holzfass angezapft, nix wie hin zur Schänke! Das gibt es jeden Tag ab 17.30 Uhr. ,,Solang's nicht regnet, haben wir offen" sprach die Wirtin und wir hörten es gerne. Notfalls hole man sich das Bier eben im Wirtshaus selbst, passt schon.

Nur das Wirtshaus selber trennt den Garten von der lauten Verdistraße, das ist der einzige Wermutstropfen in dieser angenehmen Anlaufstelle.

Zum Grünen Baum

Verdistraße 47, 81247-München-Obermenzing, 81 08 93 14

  • Wann Mo - Sa 15 - 23 Uhr, So ab 14 Uhr
  • MVV Direkt am S 2 Bahnhof Obermenzing Bus 143/162 Bhf. Obermenzing
  • Parken Kleiner im Hof, sonst im Wohngebiet
  • Rad 2 km Fasanerie 2,5 km Insel-Mühle
  • Sitzplätze 700; durchweg Holzgarnituren
  • Essen Preiswerte Gerichte, z.B. die halbe Portion Spare Ribs
  • Kinder Sehr kleiner Spielplatz, gut einsehbar
  • Bier Augustiner
  • Plus Günstiges Essen
  • Minus Straßenlärm
  • Fazit Stressfreier, sehr angenehmer Rastplatz

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Wetten dass...

... 98 von 100 Münchnern den Grünen Baum noch nicht kennen? Natürlich, am Chinaturm war schon jeder mal, aber wie viele versteckte Gartenschönheiten gibt es in München, nur den Nachbarn bekannt? Dazu fällt uns neben dem Grünen Baum die Geyerwally (48) ein, der Alte Wirt (90) in Ramersdorf, die Aubinger Einkehr (60) und, und, und ...

Wetter