Kugleralm

Der ,,Familien-Biergarten im Münchner Süden", so die Eigenwerbung, ist ein klassisches Ausflugsziel, ein Biergarten mit allem Drum und Dran.

So viele Radfahrer wie hier sieht man in keinem anderen Biergarten. Entsprechend ist bisweilen der Andrang, mit dem die großzügig dimensionierten Schankzentren aber spielend fertig werden. Die gesamte Versorgungsstation des Biergartens ist seit 2014 nämlich komplett neu - von der Schankanlage bis zur Biergartenküche.

In der Kugleralm, so geht die Mär, wurde 1922 die Radlermaß erfunden, als der legendäre Wirt Franz Xaver Kugler aus der Not eine Tugend machte: An einem heißen Junitag ging das Bier zur Neige und so streckte er es einfach mit Limo, fertig war der Durstlöscher. Den braucht man auch heute noch, wenn man auf dem überaus sonnigen Vorplatz sitzt, weiter hinten aber gibt`s Schatten genug. Tanzboden, Leerflächen, Schirmdach, Tische bilden ein nicht alltägliches Biergarten-Sammelsurium. Ab und zu spielt hier auch Live-Musik; für Kinder gibt es regelmäßig Veranstaltungen wie Ponyreiten oder das beliebte KnaxKinderfest.

Kugleralm

Linienstraße 93, 82041-Deisenhofen, 61 39 01 20
www.kugleralm.de

  • Wann Bei schönem Wetter täglich 10 - 22.30 Uhr
  • MVV S 3 Furth/Deisenhofen
  • Parken ausreichend vor dem Haus
  • Rad 6 km Gutshof Menterschwaige 13 km Schäftlarn 9 km Gasthaus zur Mühle: schöne Route über Laufzorn und Straßlach
  • Sitzplätze 2500; meist klassische Holzgarnituren sowie runde Tische
  • Essen Große Auswahl; gerühmt sind die Auszognen; Steckerlfisch
  • Kinder Großer, schöner Spielplatz, gut einsehbar und eingezäunt, Ponyreiten
  • Bier Spaten
  • Plus Preiswert, klassisches Ausflugsziel; Sehr kinderfreundlich
  • Minus Kunterbunt möbliert
  • Fazit Klassiker für Radler und Familien

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Radeln im Grünwalder Forst

Von der Grosshesseloher Brücke unweit der Menterschwaige (86) ein kleines Stück Richtung Grünwald, dann zweigt der Radweg nach links ab. Vorbei am Bavaria-Filmgelände, erreichen wir auf einer großen Waldlichtung das Wirtshaus Wörnbrunn und weiter durch tiefen Wald die Kugleralm. Schön ist auch die Tour über Laufzorn und Straßlach zum Klosterbräu Schäftlarn (206).

Wetter