Paulaner Bräuhaus

Der Bräuhaus-Biergarten bietet zentrale Lage inklusive Auspuffanschluss. Es fühlt sich als ,,offizieller Ausrüster des bayerischen Lebensgefühls", denn hier wurde 1889 das erste Münchner Hell als Vollbier eingebraut.

Heute stößt die alte Braustätte fünf verschiedene Saisonbiere pro Jahr aus wie Pauline oder Schwarzer Kapuziner, aber von jeder Sorte nur einen Sudkessel. Fragen Sie also bei Ihrem Besuch, ob es gerade ein frisch gebrautes Spezialbier gibt. Das können Sie dann auch im Syphon mitnehmen.

Nur ein Holzzaun dämmt den Lärm der nahen Straße, die Häuser ringsum schauen direkt in den Maßkrug, wir sind in der Innenstadt. Neuerdings wandeln wir von der Straße her durch eine Art Triumphbogen in den Garten. ,,Erfrischend bayerisch" nennt sich das.

Zur Isar ist es nicht weit, wer also dort entlangradelt, mag einmal hereinschauen. Es gibt vorzügliches PaulanerBier, im Hause gebraut und trüb belassen. Leider haben die Buden bei weniger sicherem Wetter schon mal zu.

Paulaner Bräuhaus

Kapuziner Platz 5, 80337-München-Sendling, 5 44 61 10
www.paulanerbraeuhaus.de

  • Wann Täglich 12 - 23 Uhr SB nicht immer offen
  • MVV U 3/6 Goetheplatz, Bus 58 Kapuzinerplatz
  • Parken Sehr schwierig auf der Straße
  • Rad Radweg Lindwurmstraße; Kapuzinerstraße ohne Radweg, verkehrsreich! 2,5 km Zum Flaucher
  • Sitzplätze 600; durchweg Holztische
  • Essen Das eigentliche Schmankerl ist das naturtrübe Bier, ansonsten das übliche Angebot; Mo - Fr Mittagstisch
  • Kinder Kleiner Spielplatz nur für die Kleinsten, gut einsehbar
  • Bier Paulaner
  • Plus Günstige Preise, Innenstadtlage, Spezialbier
  • Minus Straßenlärm
  • Fazit Für Bierkenner empfehlenswert

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Jungbierprobe

Durch die Hausbrauerei mit anschließender Jungbierprobe führt Sie der Braumeister persönlich, freilich erst, wenn mindestens 15 Leute zusammenkommen. Sind Sie also zu fünft, fragen Sie einfach andere Gäste, meist finden sich noch (Pro)Bierwillige. Der Braumeister ist wochentags von 10 bis 17 Uhr im Haus und braut. Wer einmal so tief in die Mysterien des Brauens eingedrungen ist, nimmt auch gern einen Syphon besten Bieres mit, wie es einst unsere Großväter getan.

Wetter