Gasthof Grub

Direkt an der S-Bahnstation von Grub erwartet uns dieser Landbiergarten mit seinem dichten Kastaniendach. Kein Massenbetrieb und ruhig gelegen - fast ein Geheimtipp.

Über 100 Jahre schon leistet das Wirtshaus Dienst am Gast. An vielen Tischen wird bedient, aber für mehr als 200 Gäste bleibt dennoch Platz für Leute mit eigener Brotzeit. Wer nichts mitbringt, den versorgt die Bedienung mit Essen - bei den günstigen Preisen durchaus eine Alternative. Für eine zünftige Grillparty empfehlen wir die Biergarten-Hütte, siehe Tipp.

Die Straße, die hier früher für ordentlich Lärm gesorgt hat, ist mittlerweile für Autos gesperrt. Recht so!

Gasthof Grub

Parsdorfer Straße 5, 85586-Poing-Grub, 9 03 23 36

  • Wann 11 - 23 Uhr; Mo Ruhetag
  • MVV S 2 Grub, direkt am Bahnhof
  • Parken Großer vorhanden
  • Rad 12 km Sauschütt 7 km Heimstettener See
  • Sitzplätze 400; davon 200 zum Brotzeit mitbringen
  • Essen Spezialität: Schweinshaxn, ansonsten übliche Auswahl zu günstigen Preisen
  • Kinder Schöner Spielplatz mit Trampolin, gut einsehbar
  • Bier Hofbräu
  • Plus Idyllische Lage unterm Kastaniendach
  • Minus Viele gedeckte Tische;
  • Fazit S-Bahn und Land-Idyll

© KNÜRR-Verlag

Tipp

Auf geht's zum Grillfest

Ein Grillfest drinnen? Ja, in der urigen Hütte des Biergartens (ab 150 Getränkeumsatz keine ,,Miete"). Was auf dem Grill liegen soll, das können Sie mitbringen. Und das Schönste: Niemand wirft Sie um elf hinaus, im Gegenteil, es darf schon mal bis zur Morgendämmerung hoch hergehen.

Wetter